Bildverarbeitung Neuer Codeleser von Keyence - KEM

Bildverarbeitung

Neuer Codeleser von Keyence

170710AKeyence.jpg
Die Codeleser der Reihe SR-200 von Keyence ermöglichen Leseabstände von bis zu zwei Metern Bild: Keyence
Anzeige

Große Leseabstände von bis zu zwei Metern ermöglicht die neue Modellreihe SR-2000. Hersteller Keyence hat ihre Optik neu entwickelt und sie mit dem rauscharmen CMOS Sensor mit 3,1 Megapixeln ausgestattet.

Für ausreichende Beleuchtung des Codelesers sorgen 14 integrierte LEDs. Durch die neue Linsenstruktur und zusätzliche Verarbeitungsfilter wird neben den großen Leseabständen auch eine enorme Tiefenschärfe erreicht. So können Codes in unterschiedlichen Abständen ohne einen Wechsel der Einstellungen oder des Fokus gelesen werden.

Die Modellreihe umfasst mit dem SR-2000W ein Weitbereichsmodell, das in einem Abstand von einem Meter ein großes Sichtfeld von 880 x 660 mm aufspannt. Mit diesem weiten Sichtfeld können Codes auch bei großen Positionsänderungen von Etiketten sicher erfasst werden. Ein Triple-Core-Prozessor sorgt für die hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit durch die parallele Abarbeitung von Bildaufnahme, Decodierung und Übertragung. Diese Technologie ermöglicht ein Lesen von Codes bei hohen Bandgeschwindigkeiten sowie die Erfassung von Codes während der Roboterbewegung ohne zusätzlichen Stopp. Dank der einfach zu bedienenden Setup-Software können auch Benutzer ohne Fachkenntnisse die Modellreihe in wenigen Schritten mit der optimalen Einstellung in Betrieb nehmen. eve

www.keyence.de

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de